Unterkünfte im Bezirk Berlin Friedrichshain-Kreuzberg

Unterkünfte im Bezirk Berlin Friedrichshain-Kreuzberg günstig buchen

Urlaub in Berlin Brandenburg - Unterkünfte in Friedrichshain-Kreuzberg. Verbringen Sie einen erholsamen und erlebnisreichen Urlaub in einer günstigen Ferienunterkunft in Friedrichshain-Kreuzberg. Buchen Sie preiswert eine Unterkunft im berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg direkt beim Gastgeber. Erleben Sie gemütliche und entspannende Urlaubstage in Berlin und entdecken Sie den Ferienort Berlin und die Bundeshauptstadt als Ganzes.

Auswahlkriterien:

Orte und Regionen: Alle Unterkünfte - Berlin - Friedrichshain-Kreuzberg

Lade Kartenansicht...
Sortierung:
Unterkünfte 1 bis 2 von 2

Wohnen wie ein Berliner / Bergmannstrassen-Kiez / MD

Bild: Wohnen wie ein Berliner / Bergmannstrassen-Kiez / MD
Mehringdamm 79
10961 Berlin-Kreuzberg

Auf Sie wartet eine professionell renovierte (August 2009) und neu eingerichtete 60 m² große 2,5 Zimmer – Wohnung im Bergmannstraßen-Kiez. Die Wohnung ist modern eingerichtet …

Ferienwohnung
60 m²
max. 6 Personen
2 Schlafzimmer
ab 70,00 €
2 Personen / Nacht

Tolle Ferien in Berlin-Mitte (Wagner)

Bild: Tolle Ferien in Berlin-Mitte (Wagner)

10969 Berlin-Kreuzberg

Fahrstuhl, Neubau, Balkon, ruhig aber dennoch in Nachbarschaft zur Friedrichstraße, zum Checkpoint Charly und zum Gendarmenmarkt, Aufteilung: Wohn/Esszimmer mit Schafsofa 140x200 …

Ferienwohnung
45 m²
max. 3 Personen
1 Schlafzimmer
für 80,00 €
1 Personen / Nacht

Benachbarte Ortsteile von Friedrichshain-Kreuzberg:
Biesdorf - Buckow - Charlottenburg - Falkenberg - Gatow - Johannisthal - Kreuzberg - Lichterfelde - Mitte - Moabit - Neukölln - Prenzlauer Berg - Schöneberg - Spandau - Tempelhof - Tiergarten -


Urlaub im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg

Friedrichshain-Kreuzberg ist heute der 2. von 12 Bezirken in Berlin und besteht aus dem im Süden gelegenen Ortsteil Berlin-Friedrichshain (ehem. Ost-Berlin) und dem Ortsteil Berlin-Kreuzberg im Norden. Die beiden Ortsteile sind räumlich durch die Spree voneinander getrennt. Als Verbindung dient die Oberbaumbrücke, die auch das Bezirkswappen ziert. Friedrichshain-Kreuzberg selbst liegt sehr zentrumsnah, direkt östlich von Berlin Mitte. Der geografische Mittelpunkt von Berlin befindet sich inmitten von Friedrichshain-Kreuzberg, in der Nähe der Alexandrinenstraße 12. Friedrichshain-Kreuzberg ist der am stärksten besiedelte Bezirk mit der jüngsten Bevölkerung von Berlin. Die hohe Bevölkerungsdichte ist noch von der Gründerzeit bedingt, denn Friedrichshain-Kreuzberg ist sehr dicht und typisch mit Vorderhaus, Seitenflügeln und Hinterhäusern bebaut. Der Bezirk zeigt sich sehr abwechslungsreich und individuell und trägt daher verdient den Titel "Ort der Vielfalt".

Das Szeneviertel Friedrichshain mit seinen Ortslagen Stralau, Oberbaum City und Boxhagen wurde nach dem gleichnamigen Park, dem "Volkspark Friedrichshain" benannt. Er erstreckt sich vom Norden bis an das Spreeufer im Süden. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen in Friedrichshain vor allem der Volkspark und Boxhagener Platz, die zum Entspannen einladen, aber auch die Karl-Max-Allee, das längste Baudenkmal von Europa, der Osthafen, das Frankfurter Tor und die East Side Gallery, der längste, erhaltene Teil der Berliner Mauer mit zahlreichen Originalkunstwerken. Daneben gibt es zahlreiche historische Bauten und Kirchen zu besichtigen.

Berlin-Kreuzberg, mit den Ortslagen SO 36 und Kreuzberg 61, zählt wie Friedrichshain zu den Szenevierteln. Neben zahlreichen Restaurants und Kneipen bietet Kreuzberg eine Vielfalt an Nachtclubs und ein sehr lebendiges Kulturleben. Mit dazu gehören auch viele verschiedene Sehenswürdigkeiten, etwa der Checkpoint Charlie, die ehemalige Grenze zwischen Ost- und Westberlin, der Hebbel am Ufer, das Willi-Brandt-Haus und viele weitere. Für Erholung und Endspannung sorgen der Viktoriapark am Kreuzberg, der Park am Gleisdreieck oder auch der Böcklepark. Auch die verschiedensten Musseen und Kirchen sind einen Besuch wert.